• Dunkelfeld- / Blutausstrich-Test

    In der Naturklinik Michelrieth führen wir seit vielen Jahren neben den bekannten schulmedizinischen Diagnoseverfahren auch Diagnosemethoden aus dem Bereich der Erfahrungsheilkunde durch, wie den Blutausstrich-Test und die Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung. Dabei wird dem Patienten  ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere entnommen und anschließend mikroskopisch untersucht  und nach verschiedenen Kriterien beurteilt.  Es kommt ein spezielles Mikroskop zum Einsatz.

    Die erhaltenen Untersuchungsergebnisse können unter Umständen Anlass für weitere diagnostische Maßnahmen, wie z. B. Sonographie, Laboruntersuchungen sein.  Dabei ergänzen sich Erfahrungsheilkunde und Schulmedizin in der Diagnostik wie Bausteine in einem Mosaik. Davon profitiert der Patient, denn es können Erkrankungen oft schon in einem frühen Stadium erkannt werden und eine anschließende Therapie kann dadurch rascher einsetzen.

    Auch bei bestehenden Erkrankungen helfen der Blutausstrich-Test und die Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung den Grad der jeweiligen Belastung zu erkennen.

    Wir bieten beide Untersuchungen als Einzeltest oder auch in Kombination mit ausführlicher ärztlicher Besprechung und schriftlicher Therapieempfehlung an. Viele Erkenntnisse wurden durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Internationalen Institut für Erfahrungsheilkunde e.V.  gewonnen.